Unter refraktiver Chirurgie versteht man Methoden, die Fehlsichtigkeit wie Kurz-, Weit- oder Stabsichtigkeit operativ korrigieren. Allen Fehlsichtigkeiten liegt ein Fehler in der Brechkraft des Auges, beziehungsweise ein Missverhältnis zwischen Brechkraft und Größe des Augapfels zugrunde. Dies führt dazu, dass die einfallenden Lichtstrahlen sich nicht in einem Brennpunkt auf der Netzhaut treffen, sondern in vielen einzelnen…

39,4 Millionen Erwachsene (63%) und 1,6 Millionen Kinder (15%) in Deutschland leiden unter Fehlsichtigkeit. Jeder vierte Deutsche ist von Kurzsichtigkeit, der häufigsten Form der Fehlsichtigkeit, betroffen. Die üblichen Behandlungsmethoden sind nach wie vor Brille oder Kontaktlinse.Doch nicht jeder möchte eine Brille tragen oder verträgt Kontaktlinsen. Vielen ist es lästig, ständig auf die Sehhilfe angewiesen zu…

Bei C-TEN/NO TOUCH handelt es sich um eine besonders fortschrittliche Methode, die in der refraktiven Chirurgie zum Einsatz kommt. Das moderne Verfahren wird beispielsweise in dem renommierten Augenlaserzentrum Excimer durchgeführt, und ermöglicht nicht nur eine schnelle und effiziente Behandlung, sondern auch eine Vorgehensweise, bei der komplett auf mechanische Eingriffe verzichtet wird. Dafür steht auch die Abkürzung C-TEN/NO…

Die photorefraktive Keratektomie ist das älteste Laserverfahren zur Behandlung von Fehlsichtigkeit. Sie wird inzwischen seit über 20 Jahren angewandt. Photorefraktive Keratektomie bedeutet, dass mittels Laserlicht Hornhautschichten entfernt werden, um die Brechkraft des Auges zu korrigieren.Wer ist geeignet?Die PRK eignet sich besonders, um Kurzsichtigkeit auszugleichen. Das ist bis zu einer Fehlsichtigkeit von -6 Dioptrien möglich. Weitsichtigkeit…

Mit der PRK-Methode (Photorefraktive Keratomileusus) hat man schon vor dreißig Jahren erste Erfahrungen gemacht. Damit ist sie die am längsten erprobte Behandlungsmethode überhaupt. C-TEN/Trans-PRK – eine altbewährte Methode rangiert wieder an erster Stelle Lasern ohne »Flap« – schonend ohne mechanischen Schnitt: Bei Excimer in Bratislava wird bei bei der C-TEN/Trans-PRK auf die mechanische Abtrennung des Flap…

Endlich ein Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen und dank einem kleinen Eingriff innerhalb kürzester Zeit wieder dauerhaft scharf sehen: Was für Menschen mit Sehschwäche zunächst wie ein schöner Traum klingen mag, ist dank Augenlaser-Verfahren mittlerweile möglich. Egal ob Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit, harte oder weiche Kontaktlinsen, dünne oder dicke Hornhaut – für nahezu alle Voraussetzungen gibt es heutzutage…

Eine neue Augenlaser-Methode ist auf dem Markt: C-TEN. Wie funktioniert berührungsfreies Augenlasern mit C-TEN/No Touch bzw. welche Vorteile hat die neue Methode? Der Name dieser Augenlaser-Methode ist (wie häufig bei Operationsmethoden) eine Abkürzung und natürlich versuchen die Anbieter auch einen möglichst verheißungsvoll klingenden Namen zu finden. C-TEN wird in bekannten Augenlaserkliniken, wie beispielsweise in dem…

Epi-LASIK wurde vom griechischen Chirurgen, Dr. Joannis Pallikaris, begründet und entwickelte sich in kürzester Zeit zu einem äußerst beliebten Verfahren, das in vielen Augenlaserkliniken, wie z. B. auch in dem beliebten Augenlaserzentrum Excimer in Bratislava, häufig zum Einsatz kommt. Es handelt sich hierbei nämlich um eine sehr moderne Methode der Augenlaserbehandlung, die in gewisser Weise eine Weiterentwicklung…

Beinahe zwei Drittel der Deutschen leiden unter Sehfehlern und müssen eine Brille oder Kontaktlinsen tragen. Diese altmodischen Sehhilfen sind vielen im wahrsten Sinne des Wortes ein „Dorn im Auge“ – daher überdenken viele die Alternative, mit Augenlaserverfahren ihre Sehkraft dauerhaft zurück zu bekommen. Hier erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen gängigen Augenlasertechniken. Welche Methode…