Endlich ein Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen und dank einem kleinen Eingriff innerhalb kürzester Zeit wieder dauerhaft scharf sehen: Was für Menschen mit Sehschwäche zunächst wie ein schöner Traum klingen mag, ist dank Augenlaser-Verfahren mittlerweile möglich. Egal ob Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit, harte oder weiche Kontaktlinsen, dünne oder dicke Hornhaut – für nahezu alle Voraussetzungen gibt es heutzutage…

Augenlasern liegt dank niedriger Risiken im Trend, denn etwa 60 Prozent der Bevölkerung in Österreich leidet unter einer Form von Fehlsichtigkeit und braucht künstliche Sehhilfen wie Brille und Kontaktlinsen.\n35 Prozent plagt die Weitsichtigkeit, besonders im Alter, wenn der ehemals scharfe Blick nun durch die Lesebrille ersetzt werden muss. Für 25 Prozent verschwimmt die Welt wegen…

Eine Augenlaseroperation übernehmen die Krankenkassen in seltenen Fällen. In der Regel tragen Patienten die Kosten selbst. Für diejenigen, die über wenig Ersparnisse verfügen, ist so eine Operation nicht selten unbezahlbar. Um nicht dauerhaft auf ein optimales Sehvermögen zu verzichten, greifen sie auf alternative Finanzierungsmöglichkeiten zurück. Ratenkredite bei Banken und Sparkasse Oftmals eignet sich ein normaler…

Brillen- und Kontaktlinsenträger in Deutschland und weltweit kennen die Beschränkungen, die ein Leben mit Sehhilfe mit sich bringt: Es fängt morgens vor dem Spiegel an, ob man nun schlaftrunken die Linsen einsetzen oder ohne Brille einen geraden Lidstrich ziehen will. Wenn man das Haus verlässt, muss man ständig daran denken, alle wichtigen Utensilien wie Kontaktlinsenflüssigkeit…

Femto-LASIKLASIK ist die Abkürzung für Laser in situ Keratomileusis, eine sehr häufig eingesetzte Operationstechnik. Sie wurde 1992 zum ersten Mal durchgeführt und seitdem millionenfach praktiziert. Keratomileusis ist ein Fachbegriff, der alle operativen Methoden zur Korrektur von Fehlsichtigkeit zusammenfasst. „Femto“ steht für den bei diesem Eingriff eingesetzten modernen Femtosekundenlaser, der seit einigen Jahren verwendet wird.Wer ist…

Epi-LASIK wurde vom griechischen Chirurgen, Dr. Joannis Pallikaris, begründet und entwickelte sich in kürzester Zeit zu einem äußerst beliebten Verfahren, das in vielen Augenlaserkliniken, wie z. B. auch in dem beliebten Augenlaserzentrum Excimer in Bratislava, häufig zum Einsatz kommt. Es handelt sich hierbei nämlich um eine sehr moderne Methode der Augenlaserbehandlung, die in gewisser Weise eine Weiterentwicklung…

LaserchirurgieBei Laserchirurgie wird mithilfe eines Augenlasers, der ultraviolettes Licht ausstrahlt, Hornhaut in ganz kleinen Schnitten (Mikrometerbereich) abgetragen. Fehlsichtigkeiten und Astigmatismen können durch die unterschiedlichen Verfahren, welche nach diesem Prinzip angewandt werden, erfolgreich behoben werden. Lasertechnische Verfahren sind weitaus präziser und auch sicherer, als von menschlicher Hand geführte Schnitte. Das Auge wird nicht geöffnet und das…

Das Verfahren der Implantation von Intraokularlinsen beruht darauf, dass eine künstliche Linse in das Auge eingesetzt wird. Dabei lassen sich zwei Verfahren unterscheiden. Bei der Implantation von Phake Intraokularlinsen bleibt die natürliche Linse erhalten und es wird eine zusätzliche künstliche eingesetzt. Bei einem refraktiven Linsenaustausch hingegen wird die natürliche Augenlinse durch eine künstliche ersetzt.Implantation von…