Immer mehr Menschen wird das Tragen von Brillen oder Kontaktlinsen mit der Zeit lästig. Da die heutige Technologie und Medizin eine Augenoperation zulässt, welche gewisse Sehfehler korrigieren kann, greifen kontinuierlich sehr viele Menschen zu einer Augenoperation mit Laser, in der Hoffnung, ihr restliches Leben ohne Hilfsmittel sehen zu können. Doch nicht alle Sehfehler können durch…

Eine Augenlaseroperation übernehmen die Krankenkassen in seltenen Fällen. In der Regel tragen Patienten die Kosten selbst. Für diejenigen, die über wenig Ersparnisse verfügen, ist so eine Operation nicht selten unbezahlbar. Um nicht dauerhaft auf ein optimales Sehvermögen zu verzichten, greifen sie auf alternative Finanzierungsmöglichkeiten zurück. Ratenkredite bei Banken und Sparkasse Oftmals eignet sich ein normaler…

Epi-LASIK wurde vom griechischen Chirurgen, Dr. Joannis Pallikaris, begründet und entwickelte sich in kürzester Zeit zu einem äußerst beliebten Verfahren, das in vielen Augenlaserkliniken, wie z. B. auch in dem beliebten Augenlaserzentrum Excimer in Bratislava, häufig zum Einsatz kommt. Es handelt sich hierbei nämlich um eine sehr moderne Methode der Augenlaserbehandlung, die in gewisser Weise eine Weiterentwicklung…

Wahrscheinlich sind viele Menschen nicht besonders erfreut, wenn sie hören, dass sie nun eine Brille brauchen. Ein schönes Modell zu finden ist nicht einfach und erst recht nicht billig. Und nicht jeder, der lieber Kontaktlinsen tragen würde, verträgt sie auch. Eine Lösung, um sich dauerhafte der lästigen Sehhilfe zu entledigen, kann eine Augenlaser-Operation sein. Aber…

Manchen Betroffenen fällt die Entscheidung für eine Augenlaseroperation schwer. Informieren Sie sich nachfolgend über mögliche Risiken, die beim Augenlasern auftreten können. Das Augenlicht, als einer der fünf Sinne, sorgt dafür, dass wir uns im täglichen Leben orientieren und unser Umfeld visuell wahrnehmen können. Ist die Sehkraft durch eine optische Fehlsichtigkeit beeinträchtigt, leitet leider oft die…

Femto-LASIKLASIK ist die Abkürzung für Laser in situ Keratomileusis, eine sehr häufig eingesetzte Operationstechnik. Sie wurde 1992 zum ersten Mal durchgeführt und seitdem millionenfach praktiziert. Keratomileusis ist ein Fachbegriff, der alle operativen Methoden zur Korrektur von Fehlsichtigkeit zusammenfasst. „Femto“ steht für den bei diesem Eingriff eingesetzten modernen Femtosekundenlaser, der seit einigen Jahren verwendet wird.Wer ist…

Viele Menschen kennen das: Mit zunehmendem Alter werden die Augen schlechter und die Sehkraft verringert sich. Bei einigen beginnt dieser Prozess bereits in jungen Jahren und macht irgendwann das Tragen einer Brille notwendig und unumgänglich. Alternativen gab es bislang wenige – lediglich Kontaktlinsen bieten ein wenig mehr Komfort und erhöhen die Bewegungsfreiheit. Der Vorteil: Man…

LASIKLASIK ist wohl die bekannteste und eine sehr häufig angewandte Operationstechnik zur Korrektur von Fehlsichtigkeit. Es ist die Abkürzung für Laser in situ Keratomileusis. Keratomileusis fasst alle Verfahren zusammen, bei denen durch das Abtragen von Hornhautschichten Fehlsichtigkeit korrigiert wird.Wer ist geeignet?\nEndgültig kann diese Frage nur bei einer Voruntersuchung geklärt werden. Generell ist LASIK eine Option…

iLASIKiLASIK ist die modernste Technik zur Korrektur von Fehlsichtigkeit. In den USA wird sie bereits seit Jahren eingesetzt und ist besonders bei der NASA zur Sehkorrektur bei Astronauten beliebt. In Deutschland ist es Augenärzten seit 2007 möglich, sich für diese neue Operationsmethode ausbilden zu lassen. Das “i“ steht für den Intralase Femtosekundenlaser, der bei der…

Viele Fragen sich, welche Methode denn die bessere für eine Augenlaserbehandlung wäre. Eine ganz wichtige Frage ist auch: ab wann habe ich die volle Sehkraft nach einer Augenlaser-OP. Eine Arbeitsgruppe aus den Niederlanden hat sich mit dieser Frage beschäftigt und Patienten mit einer SmartSurface/C-Ten sowie einer Femto-LASIK-Augenlaserbehandlung nach 1 Jahr getestet. SmartSurface/C-Ten mit langfristig leicht…

1 2 3 7