LASIKLASIK ist wohl die bekannteste und eine sehr häufig angewandte Operationstechnik zur Korrektur von Fehlsichtigkeit. Es ist die Abkürzung für Laser in situ Keratomileusis. Keratomileusis fasst alle Verfahren zusammen, bei denen durch das Abtragen von Hornhautschichten Fehlsichtigkeit korrigiert wird.Wer ist geeignet?\nEndgültig kann diese Frage nur bei einer Voruntersuchung geklärt werden. Generell ist LASIK eine Option…

INTACS ist die Abkürzung für „intracorneale Ringsegmente“, die bei diesem Eingriff in das Auge eingesetzt werden. Das INTACS-Verfahren ist eine Methode der refraktiven Chirurgie, d.h. es wird eingesetzt, um Fehlsichtigkeit zu korrigieren.Für wen ist das INTACS-Verfahren geeignet?Das INTACS-Verfahren ermöglicht die Behandlung von mittelstark ausgeprägter Kurzsichtigkeit im Bereich von bis zu – 4 dpt und kann…

Ziel der refraktiven Chirurgie ist es, die Form der zentralen Hornhaut und damit den Fokus der Lichtbrechung zu verändern. Der Brennpunkt der Brechkraft soll auf der Netzhaut liegen – dies ist bei Fehlsichtigkeit nicht der Fall. Bei einer Augenlaser-Operation wird die Hornhaut so korrigiert, dass der Soll-Zustand und damit die optimale Sehschärfe erreicht wird.Die erforderliche…

Eine neue Augenlaser-Methode ist auf dem Markt: C-TEN. Wie funktioniert berührungsfreies Augenlasern mit C-TEN/No Touch bzw. welche Vorteile hat die neue Methode? Der Name dieser Augenlaser-Methode ist (wie häufig bei Operationsmethoden) eine Abkürzung und natürlich versuchen die Anbieter auch einen möglichst verheißungsvoll klingenden Namen zu finden. C-TEN wird in bekannten Augenlaserkliniken, wie beispielsweise in dem…

Als einer der fünf Sinne stellt der Sehsinn eine wichtige Verbindung zu unserer Außenwelt dar. Die Sehkraft kann sich jedoch im Laufe des Lebens verändern. Während die einen konstant und gut sehen, benötigen andere bereits im Kindesalter Unterstützung.Kommt es tatsächlich zu Problemen in der visuellen Wahrnehmung, werden nach eingehender Untersuchung Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen…

Wir sehen sie jeden Tag und überall: Menschen mit Brillen oder Kontaktlinsen. Doch wenn man bedenkt, wie viel Geld man im Leben für den Kauf von Brillen und deren Zubehör ausgibt, stellt sich irgendwann berechtigterweise die Frage, ob eine Augenlaserbehandlung eventuell eine sinnvolle Alternative wäre.Mittels unseres Augenlaser-Ersparnis-Rechners kann durchleuchtet werden, ob eine Augenlaserbehandlung für den Patienten…

Ein Großteil der deutschen Bevölkerung leidet an einer Sehschwäche. Einige Menschen korrigieren diese mit einer Brille, andere mit Kontaktlinsen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit einer Operation an den Augen, um das Sehvermögen dauerhaft wiederherzustellen. Wo die Vor- und Nachteile insbesondere von Kontaktlinsen und Augen-OP liegen, erläutert dieser Beitrag. Absolute Freiheit Selbst wenn die Kontaktlinse…

Für viele Menschen stellt die Augenoperation mit Laser – kurz auch Augenlaser genannt – einen Traum dar: nie wieder Brille. Doch diesen Traum konnten sich viele nicht leisten, zu teuer waren die hochtechnischen Operationen am Auge, zu exklusiv die Kliniken, die die Behandlung anboten.Die Situation hat sich inzwischen massiv geändert. Heute gibt es Anbieter, die…

Beide Verfahren stammen aus dem Bereich der sogenannten Keratomileusis. Das bedeutet, dass sie zur Korrektur von Fehlsichtigkeit angewendet werden und zu diesem Zweck die Brechkraft des Auges verändern wird, indem Hornhaut abgetragen wird. LASEK steht für Laser-epithelial-Keratomileusis, während LASIK Laser in situ Keratomileusis bedeutet.\n\nFür wen sind EPILASIK/LASEK geeignet?\n\nBedingung für jede Augenlaserbehandlung ist die Volljährigkeit des…

In vielen Lebensbereichen sind gute Augen unabdingbar. Bei der Arbeit und in der Freizeit steht eine unbeeinträchtigte Sicht im Vordergrund, jedoch nimmt die Anzahl der Brillenträger zu. Der Berufsverband für Augenärzte spricht davon, dass alleine in Deutschland 63,4 Prozent der über 16-Jährigen eine Brille tragen. Diese Erkenntnis bezog der BFA aus der Allensbacher Markt- und…